Sitemap


Suchen


22.11.2018

Straßenkünstler*innenvernetzung für neue Straßenkunstverordnung

Seit einem Jahr arbeiten unter anderem die Straßenkunst-Sprecher*innen Abraham Thill und Sabine Maringer, Buskers Wien und IG Kultur Wien an einem Konzept für eine neue Straßenkunstverordnung. Am 13. Dezember wollen sie es vorstellen und darüber reden. Um 19 Uhr in der IG Kultur Wien.

Am 13. Dezember vor einem Jahr wurde von den Straßenkunst-Sprecher*innen Abraham Thill und Sabine Maringer, den Buskers Wien und der IG Kultur Wien bei einem gemeinsamen Brainstorming und Workshop der Grundstein für eine neue Vernetzung von Straßenkünstler*innen gelegt. Darauf folgten weitere Treffen, bei denen ein Konzept für eine neue Straßenkunstverordnung erarbeitet wurde.

Dieses Paper und weitere Infos wollen die daran Beteiligten am 13. Dezember diesen Jahres um 19:00 in den Räumlichkeiten der IG Kultur vorstellen. Sie freuen sich auf euer Kommen. Zusammen können wir Wien zu einem besseren Pflaster für Straßenkunst machen!

Bitte per Mail an office@igkulturwien.net anmelden, damit wir abschätzen können, mit wie vielen Teilnehmer*innen wir zu rechnen haben.