Sitemap


Suchen


IG Kultur Wien –
Wiener Interessengemeinschaft für freie und autonome Kulturarbeit

Öffnungszeiten:

Zur Bremsung der Weiterverbreitung des Corono-Virus sind wir derzeit nur telefonisch und per E-Mail erreichbar.


Kulturinfoservice-Beratung
Montag 10–13 Uhr
Dienstag bis Donnerstag 14–17 Uhr
kis@igkulturwien.net
+43/(0)660/236 23 14

Büro
Montag 10–13 Uhr
Dienstag bis Donnerstag 14–17 Uhr
office@igkulturwien.net

+43/(0)1/236 23 14

 

Büro
Gumpendorfer Straße 63b/3
1060 Wien


Seite

Gruppe

Twitter



14.04.2021

Neuauflage endlich fertig:
Kultur veranstalten in Wien + Veranstaltungsstätte betreiben in Wien

Ausschnitt aus dem Cover der Broschuere mit einem Monster und einem Vogerl, die ein Plakat halten.

Seit Dezember gibt es ein neues Wiener Veranstaltungsgesetz. Deshalb haben wir unsere Broschüre „Kultur veranstalten in Wien“ völlig überarbeitet. Und wir haben sie durch einen großen zusätzlichen Bereich erweitert: über Gründung und Betrieb von Veranstaltungsstätten. Diese Woche wurden die fertigen Broschüren endlich geliefert. Das Abholen in unserem Büro ist wegen der Corona-Pandemie derzeit zwar leider nicht möglich. Aber ihr könnt sie bereits online durchblättern und lesen …[mehr]


14.04.2021

Organisiert euch! Praktisches Wissen für die Veränderung der Welt.

Das Buch "Organisiert euch"

Wer die Welt verändern will, muss miteinander reden und streiten können, Treffen organisieren, Öffentlichkeitsarbeit machen, Geld auftreiben, buchhalten und sich um viele weitere Sachen kümmern, die einiges an Vorbereitung, Wissen und Mühen abverlangen. Das im Dezember 2020 erschienene Buch „Organisiert euch! Zusammen die Stadt verändern“ verspricht, „die geballte Erfahrung von über 30 aktiven Personen aus über 20 Kollektiven“ gesammelt zu haben und „auf 350 Seiten praktisches Wissen für euren Alltag als engagierte Gruppe – für Anfänger:innen und Fortgeschrittene“ zu präsentieren.[mehr]


25.03.2021

Präsentation der Neuauflage von „Kultur veranstalten in Wien“ Frei*Raum*Kultur auf Radio Orange jetzt Nachhören

Cover der neuen Broschüre mit einem Vogerl und einem Monster, die ein Plakat halten.

In wenigen Tagen erscheint die erweiterte Neuauflage unserer Broschüre „Kultur veranstalten in Wien“. In unserer Radiosendung Frei*Raum*Kultur am Freitag, den 26. März, um 16 Uhr auf Radio ORANGE 94.0 sprachen die Autor*innen der Broschüre, Magdalena Augustin und Gerhard Kettler, mit Michi Kovar vom Tüwi über Veranstaltungen, Veranstaltungsstätten, Betriebsanlagengenehmigungen und die Probleme mit alledem. Und zum Schluss luden wir noch ein, bis zum 26. April für den Preis der freien Szene Wiens 2021 einzureichen.[mehr]


15.03.2021

Jetzt zum Preis der freien Szene Wiens 2021 einreichen!

Seit 2004 vergibt die IG Kultur Wien den von der Stadt Wien finanzierten Preis der freien Szene. Ziel ist die Sichtbarkeit und Vernetzung unter den freien und autonomen Kulturschaffenden zu stärken und die Vielfalt der Szene abzubilden.  Vergeben werden insgesamt drei Preise in der Höhe von insgesamt 7000,-. Honoriert werden unabhängige Projekte, welche in der Stadt Wien oder großteils in der Stadt Wien realisiert wurden.    Wer kann einreichen?  Die Projekte können sowohl von Einzelpersonen als auch von Vereinen, Gruppen, Initiativen und Kooperationen..[mehr]


09.03.2021

Wien: Die Stadt der Kultur und der Kultursommer

In der heutigen Pressekonferenz der Stadt Wien wurde der Kultursommer 2021 präsentiert. Wie im letzten Jahr soll auch heuer wieder Künstler*innen eine Bühne und der Bevölkerung Kunst und Kultur bei freiem Eintritt geboten werden. Von Anfang Juli bis Mitte August 2021 sind 1.000 Acts auf 40 verschiedenen Bühnen in ganz Wien geplant. Künstler*innen(-gruppen) können sich über die Website des Kultursommers bewerben. Ein breit aufgestelltes Board mit „Vertreter*innen“ verschiedener Genres kuratiert aus den Einreichungen das Programm für 2021. Es ist davon auszugehen, dass sich die..[mehr]


Powered by action.at. Logo von action.at - eine Faust   Friendly supported by fairkom. Fairkom-Logo - zwei grüne Kreisflächen