Sitemap


Suchen


IG Kultur Wien –
Wiener Interessengemeinschaft für freie und autonome Kulturarbeit

Büro
Gumpendorfer Straße 63b/3
1060 Wien
Tel: +43/(0)1/236 23 14
Fax: +43/(0)1/236 23 14–9
E-Mail: office(at)igkulturwien.net


Seite

Gruppe

Twitter

Büro- und Beratungszeiten:
Montag 10–14 Uhr
Dienstag bis Donnerstag 13–17 Uhr


14.11.2019

KUPFticket – die Ticketplattform für die freie Kunst- und Kulturszene jetzt auch für Mitglieder der IG Kultur Wien

Schriftzug im 70er-Jahre-Stil: KUPFticket.at - die moderne Ticketplattform für die freien Kunst- und Kultursinitiativen in Österreich

Gemeinnützige Kulturvereine, die Mitglied der IG Kultur Wien sind, können künftig das alternative und flexible Ticketsystem unserer oberösterreichischen Schwesterorganisation KUPF nutzen. Zu zahlen ist ein kleiner Anteil pro verkauftem Ticket, aber keine Grundgebühren und versteckte Kosten. Am 11. Dezember kommen Thomas Auer und Thomas Diesenreiter nach Wien, um es vorzustellen. Mitglieder der IG Kultur Wien und sonstige Interessierte sind herzlich eingeladen … [mehr]


12.11.2019

Jetzt nachhören und -lesen:
Kunst rein – Künstler*innen raus?
Ende des „brut“ kolportiert.
Wiener Perspektive fordert Rückkehr der freien Szene ins Theater im Künstlerhaus.
PK vom 12. 11. vor dem brut.

Das Podium der Pressekonferenz vor dem Küstlerhaus (oben) und die Ankündigung der Veranstaltung (unten)

Die Künstler*innen der Plattform „Wiener Perspektive“ fordern unter anderem die sofortige Rückkehr der freien Szene ins Theater im Künstlerhaus, die sofortige Wiederinstandsetzung des Hauses in einen bespielbaren Zustand, die Einbindung von Vertreter*innen der Künstler*innen in laufende Gespräche und Planungen für die Zukunft. Die Pressekonferenz vom 12.11.2019 kann hier online angehört werden. (Foto: Esel)[mehr]


11.11.2019

Brand der Nordbahnhalle

Foto eines Transparents auf der Nordbahnhalle und der brennenden Nordbahnhalle

Am 10. November, brannte die Nordbahnhalle. Die IG Nordbahnhalle geht von Brandstiftung aus. „Wir sind schockiert und bestürzt über diese Brandkatastrophe, die nun Fakten schafft und eine für die Stadtplanung unliebsame Debatte mit hoher Wahrscheinlichkeit beendet“, schreibt sie in einer ausführlichen ersten Stellungnahme auf https://ig-nordbahnhalle.org/  Fotos: Chris Schratt[mehr]


07.11.2019

IG Kultur Wien fordert Freiheit für die in der Türkei mit Ausreiseverbot belegten Schauspielerin Mülkiye Laçin – Solidaritätsvorstellung des Wiener Vorstadttheaters am 20. November in der VHS Ottakring

Foto von Mülkiye Laçin

Die Schauspielerin, Frauenrechtsaktivistin und Freizeitpädagogin Mülkiye Laçin – unter anderem ist sie Mitglied des Ensembles des „Wiener Vorstadttheaters“ – sitzt seit drei Monaten in der Türkei fest. Die Kurdin und österreichische Staatsbürgerin ist mit einem Ausreiseverbot verhängt. Der Vorwurf mit dem sie konfrontiert ist, ist, das türkische Regime kritisiert zu haben. Eine offizielle Anklage gibt es bis dato nicht. Zeigen wir uns solidarisch mit unserer Kollegin und Freundin. Mülkiye will nach Hause und dafür braucht sie unsere Unterstützung. Schaffen wir eine gemeinsame Öffentlichkeit!..[mehr]


28.10.2019

Unser Koalitionsprogramm für Kunst und Kultur

Bevor noch die Regierungsverhandlungen losgehen, stellten am 28. Oktober die Kunst- und Kulturinteressenvertretungen ihr Koalitionsprogramm vor. Die Präsentation kann als Frei*Raum*Kultur-O-Ton-Rohmaterial nachgehört werden. Positionspapiere dazu finden sich beim Kulturrat. (Foto: Kulturrat)[mehr]


Powered by action.at. Logo von action.at - eine Faust   Friendly supported by fairkom. Fairkom-Logo - zwei grüne Kreisflächen