>>  Preis der freien Szene • Archiv Innovationspreise • Innovationspreis .10 • Einreichungen • Internationaler Austausch • 2) 5uper.net • 

Sitemap


Suchen


Coded Cultures

 

Projektbeschreibung


CODED CULTURES kann man ein modulares "Medienkunstfestival" nennen,
obwohl diese Kategorisierung den vielen Facetten des Projekts nicht
gerecht wird. Seit 2004 betreibt die Gruppe 5uper.net aktiven Research
in und mit Produktionskulturen, die in den Bereichen der Kunst,
Design, Architektur und künstlerisch-kreativer Praxis "Neues"
schaffen. Der Begriff "Coded Cultures" dient als Platzhalter für
Produkte und Prozesse, die eine kritischen Auseinandersetzung mit
Mensch-Maschine-Kommunikation in einer dezidiert zeitgenössischen
Kunstpraxis gemeinsam haben. Gibt es hierfür ein zukunftsweisendes
Rollenbild für Kunstschaffende, das über das herkömmliche Konzept des
Individualkünstlers hinausgeht und sich zugleich dem neoliberalen
Diktat eines angepassten(!), kulturwirtschaftlich orientierten
Neu-Unternehmers nach dem Modell "creative industries" widersetzt?
Klassische Ausstellungsformate stellen immer nur eine Momentaufnahme
dar - Coded Cultures versucht mit neuen Entwurfs- und
Produktionbedingungen einen Weg zu neuen Präsentations- und
Diskursformaten zu beschreiben.

Selbstbeschreibung


5uper.net ist eine Künstlergruppe mit dem Schaffensschwerpunkt in
Wien. Projekte neben CODED CULTURES sind unter anderem das DAAL
(Digital Arts and Architecture Lab), Cuisine Digitale
(Ausstellungsraum) und diverse Ausstellungs- und Diskursformate. Die
Aktanten der Gruppe sind neben ihrer künstlerischen Tätigkeiten auch
kuratorisch tätig.

5uper.net